Allergologie

Diagnose und Behandlung von Allergien

Von Allergien werden viele Menschen geplagt. Während die Erkrankung oft bereits in der Kindheit ausbricht und sich manchmal sogar im Laufe der Jahre zurückbildet, treten allergische Erkrankungen wie z. B. Heuschnupfen und Asthma heutzutage in verstärktem Maße erst im höheren Erwachsenenalter auf. Weil die ersten allergischen Beschwerden wie zum Beispiel Niesreiz, Nasenatmungsbehinderung und tränende Augen ganz plötzlich erscheinen und die Betroffenen oft nicht einen Zusammenhang zu einem auslösenden Allergen erkennen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, der auf die Diagnose und Behandlung von Allergien spezialisiert ist.

Vor allem, wenn die Symptome in auffälliger Regelmäßigkeit, jahreszeitenabhängig, an speziellen Orten oder in Zusammenhang mit bestimmten Nahrungsmitteln, Tätigkeiten oder Verhaltensweisen auftreten, ist es wahrscheinlich, dass die Beschwerden allergisch begründet sind und vom Allergologen abgeklärt werden sollten.

Als HNO-Facharztpraxis sind wir auf die Diagnostik und Therapie von Beschwerden spezialisiert, die über die oberen Atemwege (inhalative Allergene) aufgenommen werden.

Symptome allergischer Erkrankungen in den oberen Atemwegen

Im Bereich der Nase zeigen sich Symptome unter anderem durch:

  • allergischen Schnupfen (Rhinitis allergica),
  • Nasenatmungsbehinderung,
  • juckende Nase und
  • Niesreiz.

Anzeichen auf Allergien in der Mundhöhle und im Kehlkopf sind z. B.:

  • Kribbeln und Schwellungen in der Mundhöhle,
  • Kratzen am Gaumen und im tiefen Hals,
  • Schwellungen im Kehlkopfbereich und
  • Hustenreiz.

Auf eine allergische Reaktion im Bereich der Augen weisen folgende Beschwerden hin:

  • tränende und/oder juckende Augen und
  • gerötete Augen.

Symptome einer allergischen Erkrankung zeigen sich im Bereich der Lunge unter anderem durch:

  • Husten,
  • Luft-/Atemnot und
  • verschärftes Atemgeräusch.

Symptomatik von Kreuzallergien

Häufig sind auch Unverträglichkeiten gegenüber Lebensmitteln auf ein Allergen zurückzuführen, das über die oberen Atemwege aufgenommen wird. Die Anzeichen für eine Kreuzallergie reichen von Juckreiz und Schwellungen in der Mundhöhle und im Kehlkopfbereich bis hin zu Magenschmerzen und Darmbeschwerden. Ein Allergietest, den wir in unserer unter anderem auf Allergien spezialisierten Arztpraxis durchführen, schafft Klarheit.

Asthma, Heuschnupfen, sonstige Allergie oder Allergieverdacht?

Wenn Sie von einer Allergie betroffen sind oder vermuten, von einer Allergie betroffen zu sein, sind Sie in unserer Düsseldorfer HNO-Praxis für Privatpatienten mit Spezialisierung auf Umweltmedizin und Allergologie in besten Händen. Wir hören Ihnen zu, nehmen Allergietests vor, bieten allergologische Beratungen an und führen, je nach Befund, Kurz- oder Langzeittherapien durch.

Zunächst helfen wir Ihnen, eine Symptomlinderung zu schaffen. Dies erfolgt durch das Rezeptieren antiallergischer Medikamente und die Entwicklung von Konzepten für eine möglichst gute Allergenkarenz. Im Anschluss führen wir Immuntherapien bzw. Hyposensibilisierungen gegen verschiedene inhalative Allergene durch. Hierzu gehören Allergien gegen Baumpollen z. B. der Birke, Erle, Hasel und Esche und Gräser-Allergien (Heuschnupfen) sowie die Hausstaubmilbenallergie. Die Hyposensibilisierung wird in der Umgangssprache auch Desensibilisierung oder Allergie-Impfung genannt.

Wenn Sie unter einer Allergie leiden, ist die Einleitung einer Therapie der Allergie von großer Bedeutung. Nur hierdurch lassen sich Symptome bleibend einschränken und das Risiko für das Entstehen eines allergischen Asthmas hochgradig reduzieren.

Wenn Sie von einer Allergie geplagt sind oder einen Allergie-Verdacht haben, vereinbaren Sie gerne telefonisch oder online einen Termin mit uns. Wir freuen uns, wenn wir Ihre allergischen Beschwerden lindern oder beheben können.

 

C /  Bildnachweis: Ersteller  DzoPhotography

Quelle :  iStockphoto