Modernste Laser-Technik setzen wir ein, um in ambulant durchgeführten, minimal invasiven Operationen Schnarchen zu mindern bzw. zu beheben sowie eine Nasenatmungsstörung zu behandeln.

Für die Lasertherapie gibt es im Vergleich zur chirurgischen Standardtherapie klare Vorteile. Eine Laser-Operation verläuft schneller, es kommt zu weniger Schmerzen, fast keinen Blutungen und nur geringen Schwellungen. Ein weiterer Vorteil der minimal-invasiven HNO Laser-Operation ist die rasche Wundheilung.

Laser helfen gegen das Schnarchen und Nasenatmungsstörungen

Ambulante HNO-Laser-Operationen werden zum Beispiel bei der Schnarchbehandlung, bei Nasenatmungsstörungen und atmungsbedingten Schlafstörungen durchgeführt. Auch bei der Abhängigkeit von abschwellenden Nasentropfen nach Langzeitgebrauch und sogenannten Vakuum-Kopfschmerzen durch eine Minderbelüftung der Nasennebenhöhlen kann eine ambulante Laser OP angezeigt sein und helfen.

Die Laser-Operationen werden in lokaler Oberflächenanästhesie ambulant in unserer HNO-Privatpraxis in Düsseldorf durchgeführt. Nach einer kurzen Beobachtungszeit können unsere Patientinnen und Patienten die Praxis wieder selbständig verlassen.

Modernste Generation medizinischer Laser

Der von uns bei den minimal-invasiven Operationen eingesetzte Dioden-Laser gehört zur modernsten Generation der in der Medizin eingesetzten Operations-Laser. Er ermöglicht feinste Operationsschnittflächen bei nahezu vollständiger Blutstillung und geringer (kontrollierter) Wärmeentwicklung. Die gesamte Operation, zum Beispiel im Innern der Nase oder im Bereich des Gaumens, kann video-endoskopisch durchgeführt werden. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit dieser Praxis ist die minimal-invasive Behandlung der Nasenatmungsbehinderung und die sog. Laserbehandlung für Schnarcher.

Schonende Operationsweise und schnelle Wundheilung

Je nach Eingriff und je nach beruflicher Tätigkeit ist eine längere Arbeitsunterbrechung bei einer ambulanten HNO Laser Operation nicht notwendig. Aufgrund der schonenden Operationsweise unter Einsatz von Lasertechnik sind die Nachbehandlungszeiten deutlich verkürzt.

Je nach Lasertyp ist eine nahezu vollständige Blutstillung des Operationsgebietes möglich, sodass beispielsweise der Einsatz von Nasentamponaden nicht notwendig ist. Es treten nach der Operation in der operierten Zone keine Schmerzen auf. Die Nachbehandlung der minimal-invasiven Eingriffe erfolgt bei uns in der Praxis, jedoch überwiegend durch die Patientinnen und Patienten selbst zu Hause.

 

Bildnachweis:

Ersteller :  piola666 , Paolo Cipriani

Quelle : iStockphoto